Zweite Damen mit knapper Niederlage Zuhause

Am Wochenende verpassten die zweiten Damen nur knapp den Sieg gegen den Tabellenführer SV Alfeld.

Nachdem Alfeld das Hinspiel 36:21 für sich entschieden hatten, gingen die zweiten Damen mit Siegeshunger in die Rückpartie. Die zweite Damen konnten von Beginn an gegen den Tabellenführer mithalten. Das erste Tor des Spiels konnte Sophie Melcher für sich entscheiden. Durch den Rückraum konnten einige Tore erzielt werden, allerdings wurden auch zu viele Torchancen vergeben. Bis zur Halbzeit war es ein heiß umkämpftes Spiel, in welchem der TKJ durch starke Abwehrarbeit glänzte und sich somit verdientermaßen beide Mannschaften zur Halbzeit mit einem Unentschieden in die Kabinen verabschiedeten. Nach dem Seitenwechsel schlichen sich in die Abwehrarbeit des TKJ einige Fehler ein, welche Alfeld sofort ausnutzten konnte. Durch Rotieren der Abwehrformation viel es der TKJ schwerer, Torchancen herauszuspielen und Tore zu erzielen. Bis zur 50. Minute blieb der TKJ bis auf zwei Treffern an den Gästen dran, doch am Ende leisteten sich die Damen zu viele technische Fehler und Ballverluste, wodurch sich die Alfelderinnen das Spiel mit 15:19 für sich entschieden.

Alles in allem trotzdem ein gelungenes Spiel, in dem man das Potential der Mannschaft sehen konnte und hoffnungsvoll in die nächsten Spiele gehen kann.

 

Dietrich (6), Melcher (3), Niemann (3), Schnurbusch (1), Vaje (1), Wilken (1)

Veranstaltungskalender

Februar 2023
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28

tkj-sarstedt.de verwendet Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzrichtlinien. (Impressum)

Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht anpassen akzeptieren Sie automatisch.

Ich akzeptiere