l

25 Jahre Tanzcocktail - Ein Grund zum Feiern 

Mit einem grandiosen Opening, das extra für den Jubiläums-Cocktail einstudiert wurde, starteten die Tanzgruppen des Vereins in den diesjährigen Tanzcocktail. Trotz hochsommerlicher Temperaturen waren die Zuschauertribünen gut gefüllt. Organisiert wurde die Veranstaltung in bewährter Form von Claudia von Albert (hauptamtliche Sport- und Gymnastiklehrerin), Marion Gruber (stellvertretende Vorsitzende) und Brigitte Bruns (Geschäftsführerin). Mit Fotocollagen und bewegten Bildern wurde an die Auftritte und Tanzgruppen der letzten 25 Jahre erinnert, es war wie eine kleine Reise in die Vergangenheit bei der auch die Entstehung der Veranstaltung geschildert wurde.
Gespannt warteten Jazz-around auf ihren ersten Auftritt als Happy-Minions…Als kleine gelbe Wesen in Latzhosen betragen sie die Tanzfläche und zeigten, wie happy sie sind.
Stark, groß und kraftvoll leitet sich die Energie durch die Gruppe Abby. Eine besonders anspruchsvolle Stepptanz-Choreographie als stilvolle „rich girls“ der 20er und 30er Jahre präsentierten sich The Claquettes. Als Urgestein des Tanzcocktails wurde die Tänzerin Marion Marklewitz vorgestellt, die jedes Mal dabei war und mit Mixed Generation französische Klänge zu „Hallo Taxi“ interpretierte. Virage zeigten leise und laute Momente, waren kraftvoll und ruhig… 45 minutes hingegen zeigten wie man von einem Tuch umhüllt zur Enthüllung gelangt. Geheimnisvoll, irgendwie faszinierend aber auch ein wenig unheimlich präsentierten sich Fidelia als Nachtgestalten. Die Mädchen von Hope tanzten und wirbelten gut gelaunt über die Tanzfläche und Abby brachen aus, aus dem Comic.
25 Jahre Tanzcocktail = 25 neue Ideen für die Dekoration…Und in 25 Jahren sind ca. 430 Choreographien entstanden zu denen dem Tanz und dem Thema entsprechende Kostüme gekauft, genäht oder gebastelt wurden. Eine kleine Auswahl aus 25 Jahren wurde im Rahmen einer Modenschau vorgeführt. Die Tänzerinnen von Hope zeigten sich bei ihrem 2. Tanz als „Hüterinnen der Sterne“, Virage strahlten mit Eleganz, Stärke, Freiheit und Glück in all ihren Formen, Farben und Facetten. Twist waren der Meinung „Don’t stop the party“! Ständiger Lärm – Wir sind überfordert – oft ohne dass es uns bewusst wird! Stille schaffen, zur Ruhe kommen… das zeigten Fidelia.
Mixed Generation als Vogel, Schlangenmensch, Eisenfrau, Albino, Dame mit Bart, Tattooteufel oder Zwitter, alle sind es wert, dass sie beachtet anstatt verachtet werden.
– Freaks on Stage! Bereits im Jahr 1998 war der Presse zu entnehmen: Beim Tanzcocktail des TKJ Sarstedt schweben Mütter und Töchter gemeinsam über das Parkett… und so ist es auch heute noch… Stellvertretend für alle Mütter-Töchter-Konstellationen wurden die aktuellen vorgestellt. Zu „Spanischen Nächten“ mit Temperament, Leidenschaft und Lebensfreude des Südens luden die Tänzerinnen der Ballettgruppen 1, 5 und 6 ein. Eigentlich ist ein Hund ein treues und ruhiges Haustier. Aber wenn er im Rudel losgelassen wird, in diesem Fall bei Jazz-around, gerät er außer Rand und Band und stürmt übermütig auf die Tanzfläche. Am meisten Spaß macht es, wenn man zusammen tanzt, das zeigte Twist mit „Dance with somebody“. Den Schlusspunkt bildeten 45 minutes mit ihrem ABBA-Mix, der genauso hör- und tanzbar ist wie vor über 40Jahren. Zum Abschlussbild kamen alle Gruppen noch einmal in die Halle. Nach einem gelungenen Jubiläums-Tanzcocktail galt der Dank allen Übungs-eiterinnen für die gelungenen Darbietung und natürlich der Dank an alle Helferinnen und Helfer, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

 

 

 

Veranstaltungskalender

September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Die nächsten Termine

Mittwoch, 18. September 2019 00:00:00
Besuch des Klosters Ebstorf
Sonntag, 22. September 2019 08:00:00
Halbtagswanderung - Stiller Winkel

Übungszeitenplan

Mitgliederanmeldung

tkj-sarstedt.de verwendet Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzrichtlinien. (Impressum)

Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht anpassen akzeptieren Sie automatisch.

Ich akzeptiere