Erste Damen belohnt sich in der zweiten Halbzeit

Die Erste Damen des TKJ ist mit einem Heimerfolg in die Regionsoberliga-Saison 22/23 gestartet.

Gegen die Zweitvertretung der Deutschen Jugend Kraft aus Hildesheim musste man neben den beiden Langzeitabwesenden Lea Breusing und Kristin Taraldsen gleich auf vier weitere Spielerinnen verzichten. Doch man begann fokussiert und vor allem in der Abwehr konsequent. In einer zu Beginn torarmen Begegnung stand es nach der Anfangsviertelstunde 4:4. Diverse Ballgewinne mit folgenden Tempogegenstößen führten noch nicht zum Erfolg, im Angriff war man zwar immer wieder auf einem guten Weg, doch fehlte oft der letzte Pass oder die Konsequenz im Abschluss. Folgerichtig lag man zum Seitenwechsel mit 8:10 zurück. Dementsprechend war die Marschroute klar: Weiter aus einer sicheren Deckung nach vorne spielen und im gebundenen Spiel den entscheidenden Ball anbringen. Dieser Plan ging mit Verspätung auf, mit einem sicheren Rückhalt durch Johanna Lenz im Tor konnte man nach 37 Minuten zum 12:12 ausgleichen. Keine 8 Minuten später war man bis zum 19:13 einteilt, was eine Vorentscheidung darstellte. Großen Anteil hatte daran Rechtsaußen Hanna Schütze, die in der zweiten Hälfte 7 der 16 Sarstedter Tore erzielte und insbesondere mit einem starken 1-gegen-1 zu gefallen wusste. Auch die Rückraumspielerinnen Anna Hochmuth, Marie Eilers und Lea Mund wurden erheblich treffsicherer. Doch insbesondere die konsequente Einhaltung der taktischen Marschrichtung im Angriff zur Überwindung der defensiven Deckung der Blau-Weißen – Einbindung der Kreisläuferinnen, Weiterspielen bis zur echten Chance – und die Abwehrleistung – in der zweiten Hälfte kassierte man nur 8 Gegentore – waren Garanten des Erfolgs. Am Ende brachte man die Führung trotz einiger Unterzahlsituationen ungefährdet über die Zeit, Endstand 24:18.

Trainer Nico Gütt: "Größte Glückwünsche an die Mannschaft für den geglückten Saisonauftakt. Wir sind ruhig geblieben, als es nicht lief und haben weiter gearbeitet und uns am Ende belohnt."

Das nächste Spiel steht erst im 3 Wochen an, dann ist man zu Gast bei der HSG Laatzen-Rethen.

Lenz – Schütze (7), Eilers (5/2), Hochmuth, Mund (je 4), Benner (2), Herrendörfer, Hartmann (je 1), Schröder, Oldenburg, Sandrock

 

Veranstaltungskalender

Oktober 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

tkj-sarstedt.de verwendet Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzrichtlinien. (Impressum)

Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht anpassen akzeptieren Sie automatisch.

Ich akzeptiere