Bericht vom 8. Sarstedter Jugend-Cup 2021

Lange Zeit war unklar, ob es nach dem coronabedingten Ausfall des Sarstedter Jugend-Cups im Jahr 2020 im Jahr 2021 wieder möglich sein würde, ein Turnier durchzuführen.

So wartete man mit der Entscheidung und Einladung lange ab, bis die Hoffnung groß genug erschien, dass sich die Pandemie-Situation bis Mitte September nicht allzu stark verschärfen und ein Turnier verunmöglicht würde. Erst Mitte Juli wurden die Einladungen verschickt, und darin wurde gleich klar, dass es ein etwas anderer Cup werden würde: Keine Siegerehrungen, keine Pokale, kein riesiges Catering, kein Verkauf von Sportartikeln, keine großen Teilnehmerfelder, keine Ausreizung jeder einzelnen Hallenminute, keine brechend volle Halle zu den Finalspielen. Stattdessen Turniere mit maximal 4 Mannschaften, Reduktion der Zuschauer:innen auf ein Minimum, Einlass- und Stempelkontrollen, geschlossene Duschen und Umkleideräume, Turnierslots mit langen Pausen für die geordnete An- und Abreise.

Aber dem Spaß und der Motivation tat dies keinen Abbruch. In kürzester Zeit füllten sich die Teilnehmerlisten. Heim- und Gastmannschaften waren heilfroh, dass Handball und ein Turnier im reduzierten Format überhaupt wieder möglich waren und genossen die Atmosphäre in vollen Zügen. Mit wenigen Absagen in den Vortagen, die noch aufgefüllt werden konnten, und ohne eine einzige spontane Absage startete das Turnier nach Plan. Das Format des diesjährigen Turniers war etwas anders als in den vergangenen Jahren: Anstelle großer Teilnehmerfelder und teils langandauernder Turniere mit mehreren Gruppen wurde für jedes der 12 Sarstedter Teams im Bereich E- bis B-Jugend ein 4er-Turnier mit einfachen Finalspielen ausgerichtet. Hierbei wurden spielklassenspezifisch Mannschaften eingeladen, um ein Testen möglichst auf Augenhöhe zu ermöglichen. So entstanden 6 Turnier-Slots mit zeitgleich zwei 4er-Turnieren – und damit eine geringe Anzahl gleichzeitig anwesender Personen in den Hallen am Wellweg.

Sehr viele unterschiedliche Vereine aus dem gesamten Raum Hannover-Hildesheim-Hameln, aber auch darüber hinaus, waren der Einladung gefolgt und machten den 8. Sarstedter Jugend-Cup zu einem großen Handballfest:

FC Viktoria Thiede, Garbsener SC, GIW Meerhandball, Hannoverscher SC, HG Bremerhaven, HSG 09 Gronau/Barfelde, HSG Hannover-West, HSG Herrenhausen/Stöcken, HSG Laatzen-Rethen, HSG Schaumburg Nord, JSG Duderstadt-Landolfshausen, JSG Solling, JSG Weserbergland, MSG Letter/Engelbostel-Schulenburg, MTV Groß Lafferde, SC Germania List, SG Börde Handball, SG Immensen/Lehrte-Ost, SV Eintracht Hiddestorf, TS Großburgwedel, TSV Burgdorf, TSV Friesen Hänigsen, TV Hannover-Badenstedt.

Auch aus Sarstedter Sicht war das Turnier ein voller Erfolg. Schon am ersten Turniertag wurden einige Finals erreicht, auch wenn es noch zu keinem Henkelpott reichen sollte. Außerdem – Turniersieg hin oder her – geht es in Vorbereitungsturnieren, wie der Name schon sagt, ja auch um Vorbereitung und Mannschaftsfindung. So konnten einige Teams – die nach fast anderthalbjährigem Wechsel aus Lockdown, Draußen-Training, Hallen-Training, Vorbereitung, Abbruch und Wiederbeginn keine nennenswerte Spielpraxis und Abstimmung erlangen konnten – sich zusammenfinden, Motivation sammeln und wichtige Erfahrungen für die Saison einholen. Am Sonntag brach dann der Bann und die Phalanx der starken weiblichen Teams räumte alles ab: Weiblich E, weiblich C II und weiblich C I – alle gewannen sie ihre Turniere. Genauso wie am Vortag wurde jeder Torerfolg und jede Abwehraktion frenetisch gefeiert - egal, ob man nun weit vorne lag oder hoffnungslos abgeschlagen war.

Am Ende des Sonntags waren alle Helfer:innen platt, aber durch viele Hände fanden die Aufräumarbeiten ein schnelles Ende.

 

Das Turnierteam und die Trainerinnen und Trainer des TKJ Sarstedt bedanken sich bei allen helfenden Händen vor und während des 8. Sarstedter Jugend-Cups! Ohne die Hilfe der Eltern, älteren Jugend- und Seniorenteams und den unermüdlichen Einsatz unserer Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter wäre die Durchführung unmöglich gewesen.

 

Hier der Ergebnisticker mit Sieger:innen-Fotos noch einmal zum Nachlesen:

 

1/12: weibliche Jugend D, B-Cup

Die ersten Turniere des 8. Sarstedter Jugend-Cups 2021 sind gespielt, wir präsentieren die stolzen Siegerinnen! Mit einem souveränen 14:3 im Finale sicherten sich die Hiddestorfer Fähen den Cup!

1. Platz

SV Eintracht Hiddestorfer Füchse

2. Platz

JSG GIW Meerhandball II

3. Platz

TKJ Sarstedt II

4. Platz

TSV Burgdorf

 

2/12: männliche Jugend D, B-Cup

Die ersten Turniere des 8. Sarstedter Jugend-Cups 2021 sind gespielt, wir präsentieren die stolzen Sieger des B-Cups der männlichen Jugend D! Mit einem letztendlich unbedrängten 11:7-Finalsieg gewinnt die TS Großburgwedel den Cup.

1. Platz

TS Großburgwedel

2. Platz

Hannoverscher SC II

3. Platz

TKJ Sarstedt II

4. Platz

MSG Letter/Engelbostel-Schulenburg

 

3/12: männliche Jugend D, A-Cup

In der zweiten Runde des Tages waren die A-Cups in der D-Jugend an der Reihe! Durch einen vollkommen unbedrängten 12:2-Sieg im Finale sicher sich die Erstvertretung vom Hannoverschen SC den Pott!

1. Platz

Hannoverscher SC I

2. Platz

TKJ Sarstedt I

3. Platz

Garbsener SC

4. Platz

HSG Hannover-West

 

4/12: weibliche Jugend D, A-Cup

In der zweiten Runde des Tages waren die A-Cups in der D-Jugend an der Reihe! In Finale ließen die Mädels von der Weser nur einen Gegentreffer zu und nehmen den Turniersieg von der Innerste mit nach Hause!

1. Platz

JSG Weserbergland

2. Platz

TKJ Sarstedt I

3. Platz

GIW Meerhandball I

2. Platz

HSG Laatzen-Rethen

 

5/12: männliche Jugend B

Im letzten Durchgang des ersten Turniertages waren die ältesten Teams auf der Platte. In der männlichen B-Jugend setzte sich die JSG Solling überlegen im Finale gegen die HSG Laatzen-Rethen durch. Glückwunsch nach Holzminden/Stadtoldendorf!

1. Platz

JSG Solling

2. Platz

HSG Laatzen-Rethen

3. Platz

TS Großburgwedel

2. Platz

TKJ Sarstedt

 

6/12: weibliche Jugend B

Im letzten Finale des Tages war der Heimverein am ersten Turniersieg des 8. Sarstedter Jugend-Cups 2021 so nah dran wie nie zuvor. Im bisher spannendsten Finale konnte sich die JSG Duderstadt-Landolfshausen mit 8:5 durchsetzen und den Pott mit ins Harzvorland nehmen.

1. Platz

JSG Duderstadt-Landolfshausen

2. Platz

TKJ Sarstedt

3. Platz

JSG Weserbergland

4. Platz

HG Bremerhaven

 

7/12: weibliche Jugend E

Am Sonntag morgen beim ersten Turnier des Tages war es soweit: Der erste Turniersieg für Sarstedt! In der weiblichen E-Jugend hatten sich der TKJ Sarstedt und die JSG Weserbergland noch Unentschieden getrennt, im Finale gab es einen knappen 4:2-Sieg für die Sarstedterinnen.

1. Platz

TKJ Sarstedt

2. Platz

JSG Weserbergland

3. Platz

SG Germania List

4. Platz

HSG 09 Gronau/Barfelde

 

8/12: männliche Jugend E, B-Cup

Im zweiten Vormittagsturnier des zweiten Turniertages gewinnt die HSG Schaumburg-Nord den Cup in einem hochspannenden Finale mit 4:3. Glückwünsch ins Schaumburger Land!

1. Platz

HSG Schaumburg-Nord

2. Platz

MTV Groß Lafferde

3. Platz

HSG Herrenhausen-Stöcken

4. Platz

TKJ Sarstedt II

 

9/12: weibliche Jugend C, B-Cup

Und noch ein Pokal für den Turnklub Jahn! Im Mittagsturnier liefert die weiblich C II eine tadellose Leistung ab, bleibt in der Gruppenphase ungeschlagen und lässt auch im Finale der SG Immensen/Lehrte-Ost mit 8:4 keine Chance.

1. Platz

TKJ Sarstedt II

2. Platz

SG Immensen/Lehrte-Ost

3. Platz

TSV Burgdorf

4. Platz

SG Börde Handball

 

10/12: männliche Jugend E, A-Cup

Langsam aber sicher neigt sich der 8. Sarstedter Jugend-Cup 2021 dem Ende entgegen. Im dritten E-Jugend-Turnier gelang der SG Börde Handball ein heftig umkämpfter 9:7-Sieg im Finale. Glückwunsch in das Hildesheimer Land!

1. Platz

SG Börde Handball

2. Platz

TV Hannover-Badenstedt

3. Platz

TKJ Sarstedt I

4. Platz

TSV Friesen Hänigsen

 

11/12: männliche Jugend C

In der vorletzten Ausscheidung des Wochenendes behalten die direkten Nachbarn die Oberhand. Im Finale der männlichen C-Jugend gewinnt die HSG Laatzen/Rethen überlegen mit 7:4.

1. Platz

HSG Laatzen/Rethen

2. Platz

Garbsener SC

3. Platz

JSG Weserbergland

4. Platz

TKJ Sarstedt

 

12/12: weibliche Jugend C, A-Cup

Und im letzten Finale des Turniers macht die weibliche C-Jugend I das Sonntagstriple voll und holt den Titel nach weiblich E und weiblich C II. In einem Starterfeld mit drei weiteren Landesligisten lassen sie in keinem Vorrundenspiel (9:5, 10:5, 15:2) auch nur den Hauch eines Zweifels aufkommen, auch im Finale ist schnell alles klar, am Ende steht es 14:7.

1. Platz

TKJ Sarstedt I

2. Platz

FC Viktoria Thiede

3. Platz

HSG Schaumburg-Nord

4. Platz

GIW Meerhandball

 

Veranstaltungskalender

Oktober 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

tkj-sarstedt.de verwendet Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzrichtlinien. (Impressum)

Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht anpassen akzeptieren Sie automatisch.

Ich akzeptiere