Sarstedts Erste Herren hat sich die erste hohe Niederlage der Saison eingehandelt.

Nachdem man in den ersten acht Spielen der Saison zwar nur 5 Punkte geholt hatte, jedoch kein Spiel mit mehr als 3 Toren verloren hatte und immer auf Augenhöhe gespielt hatte, reichte es gegen die Zweitvertretung der SG Börde Handball nicht für ein offenes Spiel. Dabei begann man im Heimspiel gegen den Tabellenführer trotz des verletzungsbedingten Ausfalles von Spielmacher Thorben Walbrecht sowie des beruflich bedingten Fehlens von Kreisläufer Lennart Busche engagiert. Zwar lag man schnell zurück, da man einerseits einige Chancen liegen ließ und andererseits einige Bälle im Angriff leichtfertig verlor und dadurch einige Tempogegenstöße kassierte, doch nach einer Viertelstunde gelang Ersatzspielmacher Christian Sanden der Anschlusstreffer zum 8:9. Bis zur Halbzeit musste man die Börde aufgrund einiger einfacher Fehler in der Deckung zwar zum 13:17 ziehen lassen, blieb aber in Schlagweite.

Der Start in die zweite Hälfte wurde dann vollkommen verpasst, ein 5:0-Lauf in den ersten 6 Minuten stellte auf 13:22 und ließ die Gäste damit uneinholbar enteilen. Nach einem kurzen Aufbäumen in der Folge ergab man sich indiskutabel in die Niederlage, sodass am Ende ein überdeutliches 22:38 zu Buche stand, da man in den letzten 10 Minuten noch einmal 10 Tore kassierte.

T. Bettermann – von Glahn (6/4), Gütt, Sanden, L. Bettermann (je 4), Arning, Reith (je 2), Uecker, Exner, Lasser, Fakrou

Veranstaltungskalender

Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Die nächsten Termine

Samstag, 14. Dezember 2019 00:00:00
Abwandern
Sonntag, 15. Dezember 2019 00:00:00
12. Sarstedter T.D.M.-Adventslauf

Übungszeitenplan

Mitgliederanmeldung

tkj-sarstedt.de verwendet Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzrichtlinien. (Impressum)

Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht anpassen akzeptieren Sie automatisch.

Ich akzeptiere