Die TKJ – Damen kamen in ihrem Heimspiel gegen den Delligser SC zu einem klaren 8:2 Erfolg und haben die Tabellenführung in der Bezirksklasse weiter ausgebaut.

Die Gäste traten allerdings ersatzgeschwächt an. Bereits in den Doppeln die 2:0 endeten, legte das Team den Grundstein zum deutlichen Sieg. In den nachfolgenden Einzelvergleichen konnte nur die Gästespielerin Christel Kaulich zweimal für ihr Team punkten. Erfolgreich in Szene setzten sich Anita Stogniew (2), Stephanie Ruffert (2), Dagmar Multhaupt, Julia Klein und zwei Doppel. Mit 8:0 Punkten führt das Team momentan souverän die Tabelle an.

Mit zwei Siegen setzte sich die II. Herren in der 2. Bezirksklasse in der oberen Tabellenhälfte fest. Bei der ersten Garnitur des TSV Giesen lief es beim 9:4 für die TKJ-ler überraschend gut, obwohl viele Spiele erst im 4. und 5. Satz entschieden wurden. Vorteile verschafften sich die Sarstedter in den Doppeln die mit 2:1 gewonnen wurden. Da auch die nächsten vier Einzelvergleiche siegreich gestaltet wurden, lag das Team bereits mit 6:1 in Führung. Danach kam der Motor etwas ins Stottern, da Giesen auf 3:6 verkürzen konnte. Doch anschließend lief es wieder besser und Kai Zimmermann machte den Deckel zum 9:4 drauf. Punkte für den TKJ: Manuel Mosich (2), Grzegorz Bujko (2), Kai Zimmermann (2), Marcel Gornik und zwei Doppel.

Das darauffolgende Heimspiel gegen MTV Eintracht Bledeln IV, in der letzten Saison noch Vizemeister, wurde ebenfalls erfolgreich absolviert. Wiederum die Doppel, die mit 3:0 an den TKJ gingen, waren entscheidend für den weiteren Spielverlauf, da die Einzelvergleiche im ersten Durchgang 3:3 endeten. Da auch der zweite Durchgang knapp mit 3:2 an die Gastgeber ging, war das Spiel mit 9:5 zugunsten des TKJ gelaufen. In Topform präsentierte sich einmal mehr Kai Zimmermann, der wie in Giesen beide Einzel für sich entschied und seine Bilanz auf 8:0 Siege erhöhte. Außerdem war er noch im Doppel mit Marcel Gornik erfolgreich. Die weiteren Punkte holten Stefan Wunderlich (2), Manuel Mosich, Marcel Gornik und 3 Doppel. Mit 6:2 Punkten schob sich die Truppe auf den 2. Tabellenplatz.  

Böse unter die Räder kam die V. Herren mit 1:9 in ihrem Heimspiel in der 2. Kreisklasse gegen Spitzenreiter SVG Burgstemmen/Mahlerten. Mit etwas Glück wäre das Ergebnis etwas freundlicher ausgefallen. Den Ehrenpunkt holte Tomasz Szymczak. 

Unglücklich verlor die VI. Herrenmannschaft mit 5:7 bei MTV Asel II. Während die Einzel mit 4:4 ausgeglichen endeten, hatte das Team Nachteile in den Doppeln, die mit 3:1 an die Hausherren gingen. Die Punkte holten: Lucy Kempa, Tanja Kestner, Florian Jäckel, Björn Kudelka und das Doppel Kempa/Kudelka.

Erfolgreich spielt die neu formierte IV. Jugendmannschaft in der 5. Jungen-Kreisklasse, die nach dem Heimerfolg gegen FC Ruthe mit 4:0 Punkten die Tabellenführung übernommen hat. Beim 6:1 holten  Max Gieseking (2), Niklas Müller (2), Karl Müller und das Doppel Müller/Müller die Punkte. Den Ehrenpunkt für Ruthe holte Vincent Lühmann.

Gerhard Bandemer

Mitgliederanmeldung

Wer ist Online

Aktuell sind 216 Gäste und keine Mitglieder online

tkj-sarstedt.de verwendet Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzrichtlinien. (Impressum)

Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht anpassen akzeptieren Sie automatisch.

Ich akzeptiere