Die Spiele vom Wochenende verliefen für die Mannschaften des TKJ sehr erfolgreich. Den ersten Pluspunkt erkämpfte sich die I. Herren in ihrem Auswärtsspiel nach mehr als vier Stunden Spielzeit beim MTSV Eschershausen II.

Die TKJ-ler gingen seit langer Zeit mit 2:1 aus den Eingangs-Doppeln hervor was sich auf den weiteren Spielverlauf positiv auswirken sollte. Da das Team in den nachfolgenden Einzeln vier Siege in Folge erzielte, sah alles nach einem klaren Erfolg aus. Doch die Gastgeber fanden zu ihrer Linie und verkürzten den Vorsprung zum Zwischenstand auf 5:6. Da die anschließenden vier Einzel mit 2:2 ausgeglichen endeten, lautete der Spielstand vor dem Schluss-Doppel 8:7 für Sarstedt. Im letzten Spiel des Tages liefen Jens Wagner und Sebastian Egbers noch einmal zur Hochform auf und verlangten in 5 Sätzen den Hausherren alles ab. Doch leider ging der Endscheidungssatz knapp mit 11:9 an den MTSV. Der erste Punktgewinn wird dem Team die nötige Sicherheit in den nächsten Spielen gegen die Mannschaften geben, die ebenfalls den Klassenerhalt anstreben. Erfolgreiche Punktesammler waren: Jörg Hasse (2), Nils Busse, Jens Wagner, Sebastian Egbers, Moritz Hasse und die Doppel Wagner/Egbers sowie Hasse/Hasse.

Doppelt erfolgreich war die II. Herrenmannschaft in der 2. Bezirksklasse. Im Freitagsspiel kam die Truppe zu einem deutlichen 9:0 Erfolg bei TUS Lühnde II und tat dabei etwas für das Spielverhältnis was in der Endabrechnung von großer Bedeutung sein kann. Bis auf Grzegorz Bujko, der gegen Sven Kindling 5 Sätze zum Sieg benötigte, waren alle anderen Aktiven ihren Gegnern klar überlegen. Die weiteren Punkte holten Manuel Mosich, Achim Krone, Kai Zimmermann, Stefan Wunderlich, Volker Döring und 3 Doppel.

Zu ungewohnter Zeit (Sonntag 13 h) musste das Team bei TTC Harsum II antreten und kam nach drei Stunden Spielzeit zu einem 9:4 Erfolg der nach dem Spielverlauf durchaus auch anders hätte ausgehen können, da die TKJ-ler vier von fünf Spielen im Endscheidungssatz gewannen. Nach der 1. Hälfte des Spiels lag das Team knapp mit 5:4 in Führung. Dafür lief es anschließend mit vier Einzelsiegen in Folge umso besser zum Endstand von 9:4. Die Punkte holten Grzegorz Bujko (2), Manuel Mosich (2), Achim Krone (2), Kai Zimmermann (2) und das Doppel Krone/Mosich.

Ebenfalls erfolgreich kehrten die Damen aus Sorsum zurück. Gegen die III. Vertretung des SV Teutonia setzte sich das Team mit 8:3 durch und kletterte in der Bezirksklasse mit 7:5 Punkten auf den 2. Tabellenplatz. Für Julia Klein, die ihren Urlaub in Florida verbringt, sprang Jugendspielern Lucy Kempa ein, die sich gut ins Team integrierte und zusammen mit Stephanie Ruffert im Doppel für einen wichtigen Punkt sorgte. Nach dem ersten Drittel lagen die TKJ-lerinnen mit 4:2 in Führung, die sie bis zum Schluss nicht mehr abgaben, da im 2. Drittel die Bilanz mit 3:1 ebenfalls positiv ausfiel. Den Schlusspunkt setzte Anita Stogniew, die ihr Spiel in vier Sätzen durchbrachte. Eine starke Partie lieferte Stephanie Ruffert ab, die beide Einzel gegen die Spitzenspielerinnen der Gastgeber gewann und zudem noch im Doppel einen Punkt zum Erfolg beisteuerte. Die weiteren Zähler holten Anita Stogniew (2), Dagmar Multhaupt (2) und das Doppel Stogniew/Multhaupt.

Zwei Niederlagen musste die V. Herren in der 2. Kreisklasse in Kauf nehmen. Das Heimspiel gegen TUS Lühnde III ging mit 3:9 verloren. Die Gegenpunkte holten Hartmut Trüe und Hans-Joachim Weber sowie das Doppel Montag/Trüe. 

Da auch das schwere Auswärtsspiel gegen MTV Asel mit 2:9 verloren ging, steht die Mannschaft weiterhin ohne Pluspunkt da. Erfolgreich setzten sich nur die Doppel Dziony/Kraus und Weber/Szymczak in Szene.

Im einzigen Jugendspiel setzte sich die I. Jugendmannschaft in der Kreisliga souverän mit 6:1 gegen das Team des MTV Bledeln durch und übernahm mit 7:1 Punkten die Tabellenführung. Die Punkte zum Sieg holten Tom Seelmeyer (2), Lars Trüe (2), Sören Kempa und das Doppel Kempa/Trüe.

Gerhard Bandemer

Mitgliederanmeldung

tkj-sarstedt.de verwendet Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzrichtlinien. (Impressum)

Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht anpassen akzeptieren Sie automatisch.

Ich akzeptiere