Sarstedt (jm). Zwölf Aktive vom Lauftreff der TKJ-Leichtathletik-Abteilung waren auch in diesem Jahr erfolgreich beim „Söltjer-Lauf“ im Süntel in Bad Münder dabei. Unter 70 Teams mit insgesamt 800 Läufern, von denen 763 ins Ziel kamen, belegte die von Martin Lebe organisierte Mannschaft einen hervorragenden 5. Platz.

Martin Lebe stellte nach der Rückkehr nach Sarstedt fest: „Diese Laufveranstaltung hat Körner gekostet, woran es auch immer lag: an der leicht schwülen Witterung, am hügeligen Gelände, an der schlechten Form oder Vorbereitung, an der unprofessionellen „Ernährung“…..“. Jedenfalls litten gleich mehrere TKJler unter Magen- und/oder Kreislauf-Problemen.

Diese über Süntel und Deister hinaus allseits beliebte Laufveranstaltung feierte ihren  20. Geburtstag und war bei der Jubiläumsveranstaltung  wie auch in den Jahren zuvor mit maximal 800 zugelassenen Teilnehmern schon lange vor Startschuss ausgebucht, bevor die bunte Teilnehmerschar am Samstagvormittag um 11:00 ins Rennen geschickt wurde. Gestartet wurde an der idyllisch gelegenen Gaststätte „An der Bergschmiede“. Von hier galt es eine ca. 3,8 km lange leicht hügelige Rundstrecke durch den Wald zu absolvieren, bevor man wieder Start und Ziel erreichte, wo den Teilnehmern die absolvierte Runde von freundlichen Helfern in die Startnummer gestanzt  wurde. Anschließend konnten die Läufer sich am Verpflegungsstand mit ausreichend Obst und Flüssigkeit stärken und dann die nächste Runde in Angriff nehmen oder es gut sein lassen…

Bis 15:00 hatten die Teilnehmer  Zeit, so viele Runden anzugehen, wie sie konnten oder mochten.

Dabei stand nicht die individuelle sportliche Leistung im Vordergrund, sondern die gemeinsame Bewegung in der Natur und das zu einem guten Zweck: Für jede absolvierte Runde eines Teilnehmers machen die beiden Sponsoren , die Sparkasse Weserbergland und die Münderaner Firma Hawoth,  einen Betrag von 1,50 € locker, dieses Mal für Projekte bei den Kindergärten in Bakede und Bad Münder sowie der Jugendfeuerwehr.

Entsprechend gemischt war auch das Teilnehmerfeld: Von Eltern mit ihren Babys im Kinderwagen über Kindergarten- und Schulkinder, Hunden mit Begleitung bis hin zu Walkern, Laufgruppen und Laufvereinen mit ambitionierten Startern war alles dabei.

Die Athleten des TKJ Sarstedt schlugen sich vorbildlich, schafften Rundenleistungen zwischen 20 und 37 km und belegten damit in der Konkurrenz von 70 gestarteten Mannschaften einen hervorragenden 5. Platz. Den TKJ-Lauftreff vertraten: Annett Gittermann, Andrea Lebe, Grit Janke-Lenz, Dorothea Hanne, Martin Lebe, Jörg Hanne, Björn Bartels, Michael Thomsen, Gero Lantzsch, Frank Busch, Peter Gerber und Karsten Rietze. Auch in den Einzel-Wettbewerben belegten einige TKJler Spitzen-Plätze: Martin Lebe als 2. der M 55, Andrea Lebe als 2. der W 55, Jörg Hanne als 4. der M 50 und Annett Gittermann als 4. der W 50.

Martin Lebe abschließend: „Auch wenn die Freude am gemeinsamen Laufen im Vordergrund stehen sollte, quälte sich jeder bis zur Erschöpfung und der eine oder andere meldete Kreislauf oder Übelkeit. Schuld war daran nicht nur die ein wenig schwüle Witterung, sondern die ambitionierte hügelige Strecke, auf die die „Flachländer“ der Sarstedter Laufgemeinschaft nach eigenem Bekunden nicht ausreichend vorbereitet waren. Daran soll nun aber gearbeitet werden. Denn die Läufer des TKJ Sarstedt waren sich zum Ende einig: Wir kommen wieder“.

 

Veranstaltungskalender

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Die nächsten Termine

Keine Termine

Übungszeitenplan

Mitgliederanmeldung

tkj-sarstedt.de verwendet Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzrichtlinien. (Impressum)

Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht anpassen akzeptieren Sie automatisch.

Ich akzeptiere